Bayer-Hauptversammlung am 25.05.2018

Hier kannst Du uns wichtige Informationen mitteilen.

Benutzeravatar
dieBeate
Aktives Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 12.10.2015, 12:26

Bayer-Hauptversammlung am 25.05.2018

Beitragvon dieBeate » 17.12.2017, 19:32

https://www.hauptversammlungs-termine.d ... nde-bayer/

Der Termin der Bayer-Hauptversammung steht fest: Köln, 25.05.2018. Das ist ein Freitag.

2017 war ich als einzige "Mirena-Geschädigte" vor Ort (Bonn). In 2018 werde ich nicht in Köln sein. Früher gab es immer mal wieder Frauen, die sich dort mit einem kritischen Beitrag gegen die Hormonspirale ausgesprochen haben. Diese Zeiten scheinen vorbei zu sein - warum auch immer. Ich selbst bin weder in den Mirena-Foren bei facebook erwünscht noch darf ich risikohormonspirale bei twitter folgen - ich werde dort geblockt. Unglaublich...Unter diesen Umständen bin ich ehrlich gesagt nicht mehr in der Stimmung, mich weiterhin zu engagieren. Damit möchte ich mich an dieser Stelle aus diesem Forum hier verabschieden und das "Kapitel Hormonspirale" für mich abschließen. Vielen Dank an die Frauen im Hormonspiraleforum, herzlichen Dank der Gründerin.
Liebe Grüße Beate

Benutzeravatar
Sevda1976
Aktives Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 07.07.2016, 23:46

Re: Bayer-Hauptversammlung am 25.05.2018

Beitragvon Sevda1976 » 18.12.2017, 06:56

Guten Morgen

Liebe Beate ich kann deinen Frust verstehen, aber kannst du wirklich damit abschließen ?
Also ich werde in Köln sein, auch wenn ich die einzige bin !
Wir können uns dort treffen. Ich für mich hab damit nicht abgeschlossen. Ich habe es versucht, aber es geht nicht....

Das ist doch genau das, was die wollen, das wir aufgeben. Einzelne Frauen gegen einen rießigen Pharmakonzern, geht ja eigentlich gar nicht, aber ich geb nicht auf !

Liebe Frauen, an die, die sich stabil genug fühlen, lasst uns nach Köln fahren. Wahrscheinlich bringt das nicht viel, aber wir brauchen uns nicht zu verstecken oder zu schämen. Schlimm genug, dass so etwas in Deutschland passieren darf, und die Geschädigten sollen leise und heimlich vor sich hin vegetieren......

Es ist noch genug Zeit, wir könnten das organisieren.....

LG

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 689
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Bayer-Hauptversammlung am 25.05.2018

Beitragvon Mia69 » 18.12.2017, 14:30

Hallo ihr Lieben. Ich bin dann in Urlaub. Sonst wär ich auf jeden Fall mitgekommen. Gebt nicht auf. Ich habe das Dank Mitochondrien Medizin hinter mir gelassen. Auch für euch kommt das wieder. LG Mia
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
dieBeate
Aktives Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 12.10.2015, 12:26

Re: Bayer-Hauptversammlung am 25.05.2018

Beitragvon dieBeate » 18.12.2017, 16:33

Hallo, liebe Sevda, liebe Mia,

es freut mich, dass ihr beiden grundsätzlich Interesse an der HV-Teilnahme im Mai 2018 habt.

Zur Info: Frau kommt über die Coordination gegen Bayer-Gefahren als Rednerin in die HV.
Die Redezeit ist begrenzt (bei mir waren es 5 Minuten, kommt drauf an, wann frau auf der Rednerliste steht, meist am späten Nachmittag).
Es finden morgens Demos vor dem Veranstaltungsort statt von verschiedenen Gruppen.
Im letzten Jahr waren Vertreter der Duognonopfer da, die Frauen von "Risiko Pille", Imker (wegen Monsanto) und andere "Interessengruppen".

Sinnvoll ist das Ganze nur wegen der Aufmerksamkeit der Presse an der Veranstaltung. Von den Bayer-Vertretern sollte frau lieber keine ernstzunehmende Antwort erwarten.

Für mich selbst war es mal ganz interessant, dabei zu sein, und ich habe nette Leute kennengelernt. Aber die Aktion ist mit Kosten für Unterkunft, Anreise usw. verbunden. Ich werde 2018 definitiv nicht vor Ort sein.

Evtl. jemand aus der Facebookgruppe mit den über 4000 Mitgliedern oder aus der Konkurrenz(? Alternativ?)gruppe? Hier lesen ja einige Frauen aus diesen Gruppen mit.

Falls du wirklich die einzige Mirena-Geschädigte vor Ort bist, liebe Sevda, würde ich an deiner Stelle Kontakt zu den Frauen von "Risiko Pille" suchen. Wegen der vergleichbaren Problematik. Ich persönlich glaube nicht, dass sich genug Frauen " in Sachen Hormonspirale" für eine Demo finden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste