Herzlich Willkommen auf hormonspirale-forum.de - dem Forum für Anwenderinnen der Hormonspirale Mirena, Jaydess & Kyleena und weiteren Verhütungsmitteln mit über 5000 Erfahrungsberichten.

Liebe hier mitlesende MedizinerInnen

Benutzeravatar
Parisienne_
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 28.11.2017, 02:02
2

Liebe hier mitlesende MedizinerInnen

Beitragvon Parisienne_ » 28.03.2018, 21:05

Liebe hier mitlesende MedizinerInnen

Ich bin auch einer Ihrer Kundinnen (Mirena eingesetzt mit 49ig Jahren) und hab mich bei Ihnen in der Praxis mehrheitlich positiv über Mirena geäussert: Blutungen sind ausgeblieben - was mich freute.... medizinische Komplikationen konnte ich Ihnen so direkt kaum kommunizieren. Dass ich Stimmungsschwankungen hatte - einen gravierenden Liebeskummer hatte, das habe ich Ihnen erzählt - aber dass ich 1 Jahr Psychotherapie deswegen durchgehalten habe - das habe ich Ihnen nicht erzählt. Und dass sich nach der Ziehung von Mirena nun bald 6 grauenvolle Monate hinter mir habe - das wissen Sie auch nicht. Der gezielte Einsatz von Temesta ermöglicht mir nun, meinen a  ...um weiterzulesen musst Du Dich registrieren oder einloggen.
2



Du musst ein registriertes Mitglied und angemeldet sein, um alles lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste