Ich weiß es noch nicht!

Alles rund um die Wechseljahre.

Benutzeravatar
carmencita
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 28.04.2009, 14:08

Ich weiß es noch nicht!

Beitragvon carmencita » 29.07.2011, 16:07

Hallo, da ich die Mirena ja noch trage, kann ich nicht so genau sagen, wann es denn mit den Wechseljahren so weit ist. Eigentlich war das erreichen des 50. Lj so das Ziel, bei dem ich dann die Letzte Spirale (in dem Fall die Mirena) entfernen lassen wollte. Ich denke, dass ich sie mir noch im Herbst ziehen lasse. Ich habe mich momentan mit den vermuteten NW der Mirena sozusagen arrangiert, bin aber aufgrund der zunehmenden Beschwerden davon überzeugt, dass es ein Fehler war sich diese überhaupt einsetzen zu lassen. Meine FÄ hat den Hormonstatus überprüft und gemeint, dass ich noch nicht in den Wechseljahren wäre, aber die Symptome sind entsprechend.
Also werde ich hier vorerst im Forum mitlesen und hoffe, dass ich diese Odyssee nach dem Entfernen der Mirena (die einige von euch ja schon hinter sich haben) nicht erleben werde! Ich werde dagegen ankämpfen! Ich will mich auch nicht hängen lassen! Ich habe keine Lust von Arzt zu Arzt zu rennen! Bin noch 47 J. jung und will noch LEBEN! Habe auch keine Lust mit jedem "Zipperlein" die Wechseljahre od. die Mirena verantwortlich zu machen!

Benutzeravatar
Schmocker
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 14.02.2011, 16:17
Wohnort: Walkringen / Schweiz

Re: Ich weiß es noch nicht!

Beitragvon Schmocker » 29.07.2011, 16:09

hallo. es ist aber die mirena: 100% und ich würde sie auf keinen fall nur noch
einen tag länger drinnen lassen. sofort raus mit dem mistding!!
Jg 1969 / 3 Kinder / Mirena von 11.2007 bis 02.2011

*Gesundheit ist wie Salz: man bemerkt erst, wenn's fehlt!*

Benutzeravatar
Medusa007
Aktives Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 21.12.2006, 22:06
Wohnort: Schweiz

Re: Ich weiß es noch nicht!

Beitragvon Medusa007 » 29.07.2011, 21:06

Liebe Carmencita

Raus mit dem Ding.. so schnell wie möglich! Mit Nebenwirkungen arangiert man/frau sich nicht......! Eine Hormonanalyse unter Mirena ist für die Katz, da nicht aussagekräftig, weil die HS alles verfälscht. Lass das Teil ziehen und LEBE... ! Ich habe lange Jahre unter Mirena gelitten, dann eine sehr gute Zeit gehabt ohne... bin nun in den WJ... aber es geht mir saugut..... !!! Weil ich das Richtige nehme!
52 Jahre und kein bisschen leise; Mirena von 2001 - 2006

Benutzeravatar
pampelune
Aktives Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 16.12.2010, 11:42

Re: Ich weiß es noch nicht!

Beitragvon pampelune » 31.08.2011, 07:39

Hallo, da ich die Mirena ja noch trage, kann ich nicht so genau sagen, wann es denn mit den Wechseljahren so weit ist. Eigentlich war das erreichen des 50. Lj so das Ziel, bei dem ich dann die Letzte Spirale (in dem Fall die Mirena) entfernen lassen wollte. Ich denke, dass ich sie mir noch im Herbst ziehen lasse. Ich habe mich momentan mit den vermuteten NW der Mirena sozusagen arrangiert, bin aber aufgrund der zunehmenden Beschwerden davon überzeugt, dass es ein Fehler war sich diese überhaupt einsetzen zu lassen. Meine FÄ hat den Hormonstatus überprüft und gemeint, dass ich noch nicht in den Wechseljahren wäre, aber die Symptome sind entsprechend.
Also werde ich hier vorerst im Forum mitlesen und hoffe, dass ich diese Odyssee nach dem Entfernen der Mirena (die einige von euch ja schon hinter sich haben) nicht erleben werde! Ich werde dagegen ankämpfen! Ich will mich auch nicht hängen lassen! Ich habe keine Lust von Arzt zu Arzt zu rennen! Bin noch 47 J. jung und will noch LEBEN! Habe auch keine Lust mit jedem "Zipperlein" die Wechseljahre od. die Mirena verantwortlich zu machen!

ich kann dir nur empfehlen das Ding ziehen zu lassen, vor der Mirena war ich ein lebensfroher Mensch heute habe ich immer noch mit den NW zu kämpfen und ich erkenn mich manchmal selbst nicht wieder.
Meine NW waren alle von der Mirena.
Jahrgang 1962, von März 2007 bis August 2011 Mirena, in einer Beziehung, 2 Kinder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast