Implanon und Kortison

Alles rund um Pflaster, Ring und Verhütungsstäbchen.

Benutzeravatar
Meeresjessi
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 12.05.2010, 11:18
Wohnort: Völklingen

Implanon und Kortison

Beitragvon Meeresjessi » 12.05.2010, 11:21

Hallo Zusammen, habe mal eine fragen. Ich benutze seit fast 5 Jahre Implanon zur Verhütung, nun muss ich täglich Kortison (Dekortin H) einnehmen, wir dadurch die Wirkung des Implanons verändert.

Danke, schon mal im vorraus.

Gruß Jessi

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Re: Implanon und Kortison

Beitragvon Mondi » 12.05.2010, 18:24

Normalerweise beeinflusst Kortison die Verhütungswirkung nicht...aber warum brauchst du das Kortison ?? Vll verursacht das Implanon ja dein Problem (du hast sicher nie die Packugnsbeilage dazu mit den Nebenwirkungen gesehen)
Interessantes zu Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen dank Pille und Co : http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... =23&t=4147
www.risiko-hormonspirale.de

Benutzeravatar
Meeresjessi
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 12.05.2010, 11:18
Wohnort: Völklingen

Re: Implanon und Kortison

Beitragvon Meeresjessi » 13.05.2010, 11:08

Hallo, ich brauche das Kortison weilbei mir Morpus Crohn festgestellt wurde.

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Re: Implanon und Kortison

Beitragvon Mondi » 13.05.2010, 11:20

Kenne ich...die Freundin eines Kerls den ich kannte,hatte auch Morbus Crohn und das Verhütungspflaster (am Hintern-der dann auch aussah wie der eines Brauereigauls ).

Ich find das Implanon oder irgendeine hormonelle Verhütung bei so ner Krankheit nich so toll,weil die künstlichen Hormone können sich darauf auch negativ auswirken ;-)

Du hast ja eh schon Probleme da und das hier steht in den Nebenwirkungen zum Implanon:
Häufig: Abdominalschmerzen, Übelkeit, Flatulenz.

Gelegentlich: Erbrechen, Obstipation, Diarrhö.
(Quelle : www.kompendium.ch, Stichwort Implanon)

Vor allem Abdominalschmerzen sind schon blöd,wenn man ne Krankheit wie deine hat-das könnte dann nämlich auch vom Implanon kommen-die Schmerzen- und nich von der Krankehti.
Interessantes zu Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen dank Pille und Co : http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... =23&t=4147
www.risiko-hormonspirale.de

Benutzeravatar
Meeresjessi
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 12.05.2010, 11:18
Wohnort: Völklingen

Re: Implanon und Kortison

Beitragvon Meeresjessi » 13.05.2010, 20:55

Hör sich ja nicht so toll an, aber trotzdem danke für eure hilfe.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste