beschreibung - 3MS ...

Alles rund um die Dreimonatsspritze.

Benutzeravatar
lysistrata
Aktives Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 11.07.2005, 12:30
Wohnort: niederösterreich

beschreibung - 3MS ...

Beitragvon lysistrata » 12.08.2005, 09:22

http://www.onmeda.de/sexualitaet_und_pa ... l#spritzen

besonders der letzte satz ist "nett":

<...> Besonders empfehlenswert für eine sichere Verhütung ist ihr Einsatz bei Frauen mit einer verminderten Intelligenz oder bei psychiatrischen Erkrankungen.

da in der beschreibung auch von der wirkung "abbau der gebaermutterschleimhaut" die rede ist, wundert mich nun nicht mehr, dass irgendwann die gesamte schleimhaut "vertrocknet" ... :cry:

ich denke, fuer frauen ueber 40, die ihre familienplanung abgeschlossen haben, ist wohl die unterbindung die bessere loesung ...

ciao,
lysistrata
pille von 18 - 25; 3MS von 25 - 35; seit 09/02 ohne hormonbeschuss und unterbunden;

Benutzeravatar
sister of crime
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 04.08.2005, 21:27
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon sister of crime » 12.08.2005, 16:57

Ist doch nett, dass wenigstens einem Teil der Frauen die Intelligenz nicht grundsätzlich abgesprochen wird,

die stammen vermutlich alle aus Bayern.........,
für den Rest der weiblichen Republikbewohnerinnen gibts Hormone!
8) :wink:

Tumben Gruß aus NRW
von Martina
39, verheiratet, 2 Kinder 3,5 und 15 Jahre

Benutzeravatar
lysistrata
Aktives Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 11.07.2005, 12:30
Wohnort: niederösterreich

Beitragvon lysistrata » 12.08.2005, 22:13

Ist doch nett, dass wenigstens einem Teil der Frauen die Intelligenz nicht grundsätzlich abgesprochen wird,
<...>
das nenn ich doch wahren optimismus. so hab ich das noch nicht gesehen. :lol:

ciao,
lysistrata
pille von 18 - 25; 3MS von 25 - 35; seit 09/02 ohne hormonbeschuss und unterbunden;

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast