Seite 1 von 1

Verträglichkeit der Spirale vorab durch die Minipille testen?

Verfasst: 05.04.2018, 12:29
von Blume_93
Hallo Zusammen,

Nach meinem Beratungsgespräch zur Hormonspirale habe ich meinen FA mit den ganzen Negativen Erfahrungen aus dem Internet konfrontiert. Er sagte mir dann, dass er deshalb immer 3 Monate bevor er jemandem eine Hormonspirale einsetzt, ihr die Minipille verschreibt, die man dann 3 Monate lang nehmen soll um zu "testen" ob man eine Hormonspirale/die Hormone vertragen würde. Sollte ich in diesen 3 Monaten gut mit der Minipille (in meinem Fall 28mini von Jenapharm) zurecht kommen, würde ich wahrscheinlich keine Probleme mit der Hormonspirale kriegen. Ich bin dann also vor 6 Monaten von der normalen Pille umgestiegen auf die Mini28 und außer paar Pickelchen mehr stelle ich keine Nebenwirkungen fest. Ich traue mich aber wegen der vielen Negativerfahrungen immernoch nicht an die Mirena ran.

Ich habe versucht hier im Forum was herauszufinden, aber ich finde wenige, die erwähnen dieses Vorgehen vorher gemacht zu haben.
Jetzt ist meine Frage an euch:
Habt ihr bevor ihr die Spirale bekommen habt, auch vorher die Minipille "zum testen" verschrieben bekommen? Hat das eure Entscheidung beeinflusst? Was haltet ihr von seiner Vorgehensweise, ist das sinnvoll oder völliger Humbug?


Danke im Voraus,
Liebe Grüße,
Mona